Beschilderung und Verkehrsführung

Abgeschlossen

Allgemeine Informationen

Vorgangsnummer wlbzzo
Meldezeitpunkt Do, 19.04.2018 15:21
Adresse Karl-Wilhelm-Straße 2, 76131 Karlsruhe, Deutschland

Problem

Beschilderung und Verkehrsführung:

Zusätzliche Hinweise erleichtern uns die Arbeit. Bitte beschreiben Sie den Sachverhalt.:

...leider ist die gleiche App-Meldung letzte Woche nicht durchgegangen (die App hängt übrigens sowieso!). Daher in Kurzfassung noch einmal: Hier ist zwar ein gut gemeintes VZ aufgestellt worden, das aber leider nicht nur die Furt außer Kraft setzt, sondern den ganzen kombinierten Radweg aufhebt! D.h. ab dort darf der geneigte Radfahrer auch nicht mehr an der Mauer der alten Kinderklinik weiterfahren im Seitenraum, sondern muss zu den Kfz auf die Straße. M.E. muss nur einfach das VZ Radweg Ende weg, das Auskreuzen der Furt sollte hinreichend sein. Oder Sie ergänzen nach der Zufahrt zum KinderUniversum nochmal VZ 240. Übrigens halte ich die aktuelle Führung gerade rechtzeitig zum Beginn der Vorlesungszeit für deutlich zu beengt. In der Kurve 50m nach dem Bildstandort geht nun ein ohnehin schlecht einsehbarer Gew/Radweg in Richtung Adenauerring, und an der gleichen Stelle beginnen zwei Furten über Karl-Wilhelm-Straße und Adenauerring. Letztere ist auch noch von der anderen Seite her im 2-Richtungsverkehr betrieben und zwingt zwangsläufig alle von Westen kommenden Rf dazu, zum Geisterradler zu werden, ansonsten müssten auf diesen 10 m² auch noch die von Westen kommenden Rf warten, bis die nächste Furt Richtung Bernhard-Kirche freigegeben wird. Daher plädiere ich mit Blick auf die gelebte Praxis dafür, die Geisterradlernutzung von Westen bis zum Kinderuniversum durch ein Zusatzzeichen freizugeben, dafür aber ein konsequentes VZ 254 ab dem Kinderuniversum nach Osten aufzustellen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar hinzufügen

Meldungshistorie

Meldung eingegangen
19.04.2018 15:21

Die Meldung ist via Web bei uns eingegangen und liegt nun der zuständigen Stelle vor.
Bearbeitungsstand geändert
19.04.2018 16:36 von Ordnungs- und Bürgeramt

Der Status der Meldung wurde von Eingetroffen auf In Arbeit geändert.
Neuer Kommentar
19.04.2018 16:36 von Ordnungs- und Bürgeramt

Ihr Anliegen wird geprüft.
Bearbeitungsstand geändert
24.04.2018 16:17 von Ordnungs- und Bürgeramt

Der Status der Meldung wurde von In Arbeit auf Abgeschlossen geändert.
Neuer Kommentar
24.04.2018 16:17 von Ordnungs- und Bürgeramt

Das Verkehrszeichen 237 mit Zusatzzeichen 1012 von Osten kommend (Höhe Kinderuniversum) werden wir gegen ein VZ 240 tauschen lassen. Das Zwischenstück der Karl-Wilhelm-Str. zwischen Adenauerring Ost und Adenauerring West ist gegenläufig für Radfahrer freigegeben. Hier befindet sich noch eine von West nach Ost führende U-Strecke für Radfahrer. Aus der Zweistreifigkeit auf der Ostseite des Durlacher Tors (Bertoldstr./Adenauerring entlang der ehem. Kinderklinik) wird im weiteren Verlauf der Maßnahme am Durlacher Tor eine Einstreifigkeit in Fahrtrichtung Norden mit einem separaten Linksabbieger Richtung Kaiserstr./Kapellenstr. Somit gewinnen wir an der Ostfurt über den Adenauerring zusätzliche Aufstellfläche für Fußgänger und Radfahrer (der jetzige linke Fahrstreifen des Adenauerrings). Die Freigabe des nordseitigen Geh-/Radweges der Karl-Wilhelm-Str. zwischen Adenauerring und Kinderuniversum halten wir nicht für zielführend. Auf Höhe des Kinderuniversums besteht keine sichere Querungsmöglichkeit auf die Südseite der Karl-Wilhelm-Str. Eine sichere Querung der Karl-Wilhelm-Str. befindet sich am signalisierten Überweg am Adenauerring. Von dort ist der Radstreifen entlang der Karl-Wilhelm-Str. Südseite problemlos zu erreichen.