Ampel

Abgeschlossen

Allgemeine Informationen

Vorgangsnummer tablwh
Meldezeitpunkt Fr, 19.05.2017 16:34
Adresse Karlstraße 61A, 76133 Karlsruhe, Deutschland

Problem

Ampel für:
Mangel:

Welche Fahrbahn wird gequert? Aus welcher Straße kommend? Bitte genau beschreiben.:

Karlstraße (Ecke Mathystraße) Richtung Westen Die Grünphase ist lang genug. Leider gibt es für das Problem, was ich hier beschreiben will, keine Auswahl. Es ist vielmehr so, dass ich an mehreren Tagen beim Übergueren trotz Grün waren muss, weil Autofahrer oder (insbesondere Fahrradfahrer) aus Süden kommend noch auf der Fahrbahn sind. Woran es im Einzelfall liegt kann ich nicht sagen, auffällig ist es auf jeden Fall. Vermutlich liegt es an dem zu beobachtenden Phänomen, dass immer mehr Verkehrsteilnehmer bis Dunkelgelb in die Kreuzung einfahren.

Zusätzliche Hinweise erleichtern uns die Arbeit. Bitte beschreiben Sie den Sachverhalt.:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar hinzufügen

Meldungshistorie

Meldung eingegangen
19.05.2017 16:34

Die Meldung ist via Web bei uns eingegangen und liegt nun der zuständigen Stelle vor.
Bearbeitungsstand geändert
22.05.2017 08:12 von Tiefbauamt

Der Status der Meldung wurde von Eingetroffen auf Abgeschlossen geändert.
Neuer Kommentar
22.05.2017 08:12 von Tiefbauamt

Vielen Dank für den Hinweis! Es gibt zwei Erklärungen für das Phänomen: 1. ist es in der Tat so, dass viele noch bei Dunkelgelb fahren. Diese Erfahrung machen wir leider überall im Stadtgebiet. Eine flächendeckende Überwachung der Rotlichtverstöße ist allerdings derzeit technisch und personell nicht leistbar. 2. sind die Zwischenzeiten, also die Zeiten von Grünende des vorher Grün-gewesenen Signals zum Grünbeginn des Folgesignals (hier: Auto-/Radfahrerampel zu Fußgängerampel) so bemessen, dass den Knotenpunkt räumende Autos keinen Konflikt mit den Fußgänger haben, die Grün bekommen. Die Zwischenzeiten sind ausreichend lang, dass die Fahrzeuge sicher die Furt passiert haben, bevor die Fußgänger Grün bekommen. Allerdings ist die Zwischenzeit nicht so groß, dass dies auch für räumende Radfahrer gilt. Das ist rechtlich in Ordnung und absolut unfallunauffällig. Wenn also Autofahrer noch unterwegs sind, wenn Sie an der Fußgängerfurt Grün bekommen, dann liegt dies mit hoher Wahrscheinlichkeit an der erstgenannten Erklärung. Bei Radfahrern kommen dann wohl beide Erklärungen zum Tragen.